Rezension zu: August Sauer: Über den fünffüssigen Jambus vor Lessing's Nathan (1879)
Brawe Ressourcen Logo | unten |

August Sauer: Über den fünffüssigen Jambus vor Lessing's Nathan [Rezension]. In: Literarisches Centralblatt für Deutschland. Nr. 8/1879 (22. 2. 1879), Sp. 247.

<Spalte 247:>

Sauer, Dr. Aug., über den fünffüssigen Jambus vor Lessing's Nathan. Wien, 1878. Gerold's Sohn (in Comm.). (95 S. 8.)

Das vorliegende Schriftchen bietet eine dankenswerthe Bereicherung unserer Kenntnisse von der Entwickelung der Formen unserer Poesie. Ref. hat vor etwa 14 Jahren in einem Programm über die Behandlung des fünffüßigen Jambus bei Lessing (im Nathan) und bei Schiller geschrieben, dabei auch auf die frühere Entwickelung einen Blick geworfen, ohne aber im Stande zu sein, oder auch nur in Absicht zu haben, hier etwas Abschließendes zu liefern. Diese unabläugbare Lücke hat unser Verfasser auszufüllen unternommen und seinen Plan mit respectabler Gelehrsamkeit ins Werk gesetzt. Von den früheren Verwendungen unseres Verses, die nur sporadischen Charakter tragen, absehend, beginnt er mit der Zeit, von der an die Erörterung desselben nicht wieder vom Tapet abgesetzt worden ist, mit Bodmer (1725) und Gottsched (1734), und führt sorgfältig alle Versuche in demselben und alle Urtheile über denselben fort bis zum Jahre 1778, wo dann Lessing's Nathan sich anschließt. Die in Betracht kommenden Momente werden exact und gründlich erörtert, und man hat daher alle Ursache, das Schriftchen dankbar willkommen zu heißen, um so mehr als eine wissenschaftliche Erörterung der Formen unserer Poesie noch immer nur wenig Anklang und nur wenig Liebhaber zu finden scheint.


  | oben |