Brawe Ressourcen. Reinhart Meyer: Bibliographia dramatica et dramaticorum (18. Band, 2003), zu Brawe: Brutus
Brawe Ressourcen Logo | unten |

Brawe, Joachim Wilhelm von / Brutus, ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. In: Reinhart Meyer: Bibliographia dramatica et dramaticorum. 2. Abt. (Einzeltitel), Band 18 (1755-1757). Tübingen: Niemeyer 2003. S. 466-468.

<Seite 466:>

Brawe, Joachim Wilhelm von

Brutus, ein Trauerspiel in fünf Aufzügen.

Geschrieben bereits 1757, aber erst postum 1768 veröffentlicht (vgl. Minor 209).
Auff.: Lt. Sauer 76 fand die früheste nachweisbare Auff. am 20. August 1770 am Wiener Hofburgtheater statt. Weitere Auff. am ehemaligen Jesuitenkolleg Hildesheim am 26. und 27. September 1775 (R. Müller 60).

Conspectus

In: Brawe: Trauerspiele, 1768.
In: Theater der Deutschen. 1768.
In: Neue Sammlung zum Vergnügen u. Unt., 1768.
Wien 1770.
In: Minor: Lessings Jugendfreunde, 1883.

<Seite 467:>

Brutus, ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. – [Motto:] A brave man struggling in the Storm of fate, | And greatly falling with a falling state. | Pope. In: Brawe: Trauerspiele. Berlin 1768; S. 1-108.   8°

[Tbl:] {BoZ} A   [S. 1]
[Pers Vz:] Personen des Trauerspiels.
Brutus.
Anton, Triumvir.
Publius Marcius.
Marcius.
Messala.
Servilius.
Ein Tribun.
Noch ein Tribun.
Senatoren.
Gefolge des Antons.
Die Scene ist im Zelte des Brutus[.]   [S. 2]
[1. Texts.:] {Zierleiste: Rocaille} Erster Aufzug. – Erster Auftritt. | Brutus. | (Nach einem tiefsinnigen Stillschweigen.) | [Textbeginn:] Welch schreckendes Gesicht? – Jhr | Götter! Rom, | {BoZ} A2 {Custos} Be=   [S. 3]

Ausg.: Goed. IV, 1; 141 – Heins. oo – Ky 14 – Koch I, 288 – Trsp.-Bibl. 87 – vgl. Bibl. Dramat. I/1, S. 68
Deutscher Text; 5 Aufzüge, in Versen (fünfhebige Jamben). Überarbeitung Ramlers. Vgl. dazu August Sauer: Joachim Wilhelm von Brawe, der Schüler Lessings. Straßburg: Trübner, 1878. (= Quellen und Forschungen, Bd. 30.) und: Anzeiger für dt. Altertum, Bd. 5; S. 380 ff.

II. Brutus, ein Trauerspiel in fünf Aufzügen von Herrn Brawe. In: Theater der Deutschen. 7. Theil, 1768; S. 109-188.   8°

Ausg.: Goed. (etc.) oo – Trsp.-Bibl. 87 – vgl. Bibl. Dramat. I/3, S. 1431
Deutscher Text; Tbl ohne {BoZ} [S. 109]; [Pers Vz] [S. 110], [1. Texts.:] {Custos} Die   S. 111

Brutus, ein Trauerspiel in fünf Aufzügen, vom Herrn Joachim Wilhelm von Brawe. [2zeiliges engl. Motto von] Pope. In: Neue Sammlung zum Vergnügen und Unterricht. <Journ.> Wien 1768; 2. Band, S. 3-84.   8°

Ausg.: Goed. (etc.) oo – Trsp.-Bibl. oo – vgl. Bibl. Dramat., III. Abt.
Deutscher Text; Tbl mit [Vorbemerkung:]
»Das Trauerspiel Brutus ist aus der höhern Sphäre der Tragödie / aus der Welt der Helden und der Patrioten genommen: es ist voll intereßanten Situationen / voll gewaltsamen Leidenschaften / voll Heroismus und Stoicismus / und vom Anfange bis zum Ende voll ungewöhnlich starker Poesie. Und danne es auch denjenigen Schauspielern gefalle / die nach jedem Abgange ein Händeklatschen erwarten und deswegen Geberde und Deklamation weit über die Absicht des Poeten verstärken: so wollen wir noch hinzusetzen / daß ihnen der Dichter in diesem Stücke zu sehr schönen Abgängen Gelegenheit gegeben hat.«   [S. 3]; Pers Vz   [S. 4], [1. Texts.:] {BoZ} A3 {Custos} Der   [S. 5]

Brutus, ein Trauerspiel in fünf Aufzügen; von Herrn Joachim Wilhelm von Brawe. – A brave man struggling in the storm of fate, And greatly falling state. [sic!] POPE. – Aufgeführt im k. k. deutschen priv. Theater. [Vignette: Ovalgerahmtes Frauenbild] – Zu finden beym Logenmeister. – WJEN, gedruckt bey Johann Thomas Edlen von Trattnern, kaiserl. königl. Hofbuchdruckern und Buchhändlern. – 1770.   [VI], 77 S.   4°

<Seite 468:>

[Widmung:] Der durchlauchtigen Fürstinn und Frau Frau [sic!] Maria Wilhelmine vermählten Fürstinn von Auersperg gewidmet.   [S. III-VI]
[Zwischentitel:] Brutus. – Ein Trauerspiel.   [S. 1]
[Pers Vz:] Personen.
Brutus. Hr. Stephanie der ältere.
Anton, Triumvir. Hr. v. Sternschütz.
Publius Marcius. Hr. Stephanie der jüngere.
Marcius. Hr. Lange der ältere.
Messala. Hr. Steigentesch.
Servilius. Hr. Jaquet.
Ein Tribun. Hr. Lange der jüngere.
Noch ein Tribun. Hr. Weiner.
Senatoren.
Gefolge des Antons.
Der Schauplatz ist das Lager des Brutus.   [S. 2]
[1. Texts.:] {Ornamentale Zierleiste} Erster Aufzug. – Erster Auftritt. | [Etc.] {BoZ} A2 {Custos} Von   [S. 3]

Ausg.: Goed. (etc.) oo – Trsp.-Bibl. oo - Walsh 586
Deutsches Textbuch; 5 Aufzüge. EA in Wien am Kärntnerthor-Theater am 25. August 1770 (Zechm. 521).
Liegt: (384) 140/GI 2103 H838 (18/759 <Film> ♦ Wien (TheatWiss. Inst.) Slg. Palffy 210 – (ÖNB) 793.220-ATh 2. Bd. ♦ Prag (Nat. Bibl.) 9 H 4352 (Bibl. Lobkov.) ♦ USA (Harvard) GC7. A100. B750 v. 92

Brutus, ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. – [2zeiliges engl. Motto von] Pope. In: Minor: Lessings Jugendfreunde. [1883.] S. 211-273.

[Tbl:] {Titel. Motto. Anmerkung.} {BoZ} 14*   [S. 211]
[Pers Vz:] Personen des Trauerspiels.   [S. 212]
[1. Texts.:] Erster Aufzug. – Erster Auftritt. | Brutus | nach einem tiefsinnigen Stillschweigen. |   [S. 213]
[Anmerkung.]   [S. 213]

Ausg.: Goed. IV, 1; 141 – Heins. oo – Ky oo
Ndr. der von Ramler bearb. Fassung 1768, mit verändertem Zeilenbruch und sonstigen kleineren Eingriffen in die originale Druckgestalt.


  | oben |