Brawe/Brave in Theaterperiodika des 18. Jahrhunderts
Brawe Ressourcen Logo | unten |

Brawe (bzw. ›Brave‹) in Theaterzeitschriften des 18. Jahrhunderts. Erschlossen mithilfe der Register in: Wolfang F. Bender; Siegfried Bushuven; Michael Huesmann: Theaterperiodika des 18. Jahrhunderts. Bibliographie und inhaltliche Erschließung deutschsprachiger Theaterzeitschriften, Theaterkalender und Theatertaschenbücher. Teil 1: 1750–1780; Teil 2: 1781–1790; Teil 3: 1791–1800. München etc.: K. G. Saur 1994; 1997; 2005. [Die Siglen wurden von den Autoren festgelegt. – Bei der Erstellung u. a. der Personenregister hat man sich nachvollziehbarerweise auf explizite Namensnennungen beschränkt. Dadurch fehlen natürlich Passagen, in denen Brawe nur implizit erwähnt wird, etwa Schmids ausführliche Rezension von Sonnenfels' »Freymüthiger Erinnerung« in seiner Zeitschrift »Das Parterr« (vgl. Teil 1, Band 1, S. 330–341); in diesem speziellen Fall hilft etwa das Stichwort ›Brutus‹ weiter.]

BWS 1768 1: 492
Briefe über die wienerische Schaubühne : aus dem Französischen übersetzt. – Wien : Kurtzböck 1768 (fortgesetzt 1768/69)

DLK 1769 1: 487
Dramaturgie, Litteratur und Sitten. – Wien: Kurzböck 1769

BLB 1777 1: 428
Bagatellen. Litteratur und Theater : Eine periodische Schrift, welche Bemerkungen über die verschiedenen deutschen Schaubühnen, den Schauspieler und Schauspielerinnen, den theatralischen Schriften, Anekdoten, und andern Litteraturneuigkeiten, Poesien und dgl. enthält. – Düsseldorf : Verl. d. Exped. 1777, 1–2

TDR 1777 1: 42, 80
Theater=Journal für Deutschland vom Jahre 1777. Erstes Stück. [Titelkupfer] Gotha, bey Carl Wilhelm Ettinger.

TDR 1777 3: 12
Theater=Journal für Deutschland vom Jahre 1777. Drittes Stück. [Titelkupfer] Gotha, bey Carl Wilhelm Ettinger.

TDR 1779 11: 35
Theater=Journal für Deutschland. Eilftes Stück. [Titelkupfer] Gotha, bey Carl Wilhelm Ettinger. 1779.

HDL 1767 1: 111
Hamburgische Dramaturgie. [Titelvignette] Erster Band. Hamburg. In Commission bey J. H. Cramer, in Bremen.

GNM 1772 1: 42
Genaue Nachrichten von beyden Kaiserlich=Königlichen Schaubühnen und andern öffentlichen Ergötzlichkeiten in Wien. Von Joh. Heinrich Müller, Mitgliede der Kais. Kön. National=Schauspieler=Gesellschaft. Mit Kupfern. [Titelvignette] Preßburg, Frankfurt und Leipzig in der neuen Buchhandlung Anton Löwens 1772.

MGH 1773 1: 75
Magazin zur Geschichte des Deutschen Theaters. Erstes Stück. Herausgegeben von Johann Jost Anton vom Hagen. Halle, bey Johann Jacob Curt. 1773.

PTL 1773 1: 89
Ueber das Prager Theater. Frankfurt, und Leipzig, 1773.

TNM 1773 1: 231f.
Theatral=Neuigkeiten. Nebst einem Lustspiele und der dazu gehörigen Musik, wie auch die in Kupfer gestochenen Vorstellungen, des Theaters, von Johann Heinrich Friedrich Müller, Mitgliede der kais. kön. National=Schauspieler=Gesellschaft. [Titelvignette] Wien, in der von Ghelenschen Buchhandlung. 1773.

GTM 1776 1: 77, 80, 86
Geschichte und Tagbuch Der Wiener Schaubühne [.] Herausgegeben von Johann Heinrich Friderich Müller, Mitgliede der k. k. National Schauspieler Gesellschaft. Wien, gedruckt bey Joh. Thom. Edlen von Trattnern kaiserl. königl. Hofdruckern und Buchhändlern. 1776.

TSS 1776 1: 72
Theaterwochenblatt für Salzburg vom 18. Nov. 1775 bis zu Ende Febr. 1776. [Titelvignette] Salzburg, gedruckt in der Hof= und Akademischen Waisenhausbuchdruckerey, 1776.

TNH 1777 1: F8a
Theater Journal über die, in der des H. Röm. Reichs freyen Stadt Nürnberg von der Churbaierischen privilegirten Moserischen Gesellschaft deutscher Schauspieler von Apr. 1776. bis Sept. 1777. aufgeführten Schau= Trauer= und Lustspiele, Operetten, Pantomimen und Ballette. Nebst einigen Anmerkungen, und einem Register; herausgegeben von Friderich Hasenest [.] Mitglied und Parthienschreiber dieser Gesellschaft. Nürnberg, gedruckt mit Fleischmännischen Schriften.

JTS 1778 1: 158, 169
Journal von auswärtigen und deutschen Theatern. I. Theil. Wien, bey Joh. Thom. Edlen von Trattnern, k. k. Hofbuchdruckern und Buchhändlern. 1778.

TDR 1778 8: 75
Theater=Journal für Deutschland. Achtes Stück. Gotha, bey Carl Wilhelm Ettinger. 1778.

KNS 1779 1: 6, 17
Kurzgefaßte Nachrichten von den bekanntesten deutschen Nationalbühnen überhaupt, und von dem K. K. Nationaltheater zu Wien, und der damit verbundenen Operette insbesondere. Statt eines Theaterkalenders für das Jahr 1779. Wien, bey Joh. Thom. Edlen von Trattnern, k. k. Hofbuchdruckern und Buchhändlern.

TDR 1780 13: 18
Theater=Journal für Deutschland. Dreyzehntes Stück. [Titelkupfer] Gotha, bey Carl Wilhelm Ettinger, 1780.

TKR 1780 6: [2] 292
Theater=Kalender, auf das Jahr 1780. Gotha, bey Carl Wilhelm Ettinger.

TZL 1780 2: 115
Theatralischer Zeitvertreib. Eine Wochenschrift. Herausgegeben von Gottlieb, Friedrich, Lorenz. Deutscher Schauspieler. Zweyter Theil. Regensburg. In Kommission zu haben bey Johann Leopold Montag. 1780.

TNM 1773 1: 197
Theatral=Neuigkeiten. Nebst einem Lustspiele und der dazu gehörigen Musik, wie auch die in Kupfer gestochenen Vorstellungen, des Theaters, von Johann Heinrich Friedrich Müller, Mitgliede der kais. kön. National=Schauspieler=Gesellschaft. [Titelvignette] Wien, in der von Ghelenschen Buchhandlung. 1773.


DFS 1781 2: 464
Dramaturgische Fragmente [.] Zweyter Band. Dem Hrn. Legationssekretair Gotter zu Gotha gewidmet von Johann Friederich Schink. [Motto (Lessing)] [Titelvignette] Graz, mit v. Widmanstättenschen Schriften. 1781.

TDA 1783 1: [<6>]
Theater=Journal der von der hier unter der Doblerischen Direction stehenden Gesellschaft deutscher Schauspieler aufgeführten Schauspiele, nebst andern theatralischen Anmerkungen [.] Herausgegeben von einem Mitglied der Gesellschaft. Augsburg, 1783.

TKR 1783 9: 76 [recte: 75], 90
Theater=Kalender, auf das Jahr 1783. Gotha, bey Karl [!] Wilhelm Ettinger.

DBS 1789 3: 134
Dramaturgische Blätter. Drittes Quartal. Frankfurt am Main, bei Friedrich Eßlinger. 1789.

DBS 1789 5: 11
Dramaturgische Blätter. Zweiter Jahrgang. Zweites Quartal. Frankfurt am Main, bei Philipp Wilhelm Eichenberg. 1789.


ATB 1791 8: 4
Annalen des Theaters. [Titelvignette] Achtes Heft. Berlin, bei Friedrich Maurer. 1791.


  | oben |